Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

November lock down

Liebe Sportler,

der partielle Lockdown ist gestartet. Viele gesellschaftliche Gruppen (Gastronomen, Künstler, Sportler) fragen sich warum gerade sie davon betroffen wurden. Viele erfolgreich umgesetzte Hygienekonzepte in diesen Bereichen haben zu niedriger Infektionsausbreitung geführt. Dennoch werden diese Bereich 'kaltgestellt'. 

Der Sinn des Lockdowns ist die Anzahl der Kontakte zu verringern. Auch der Weg zur Sportstätte kann mit zahlreichen Kontakten verknüpft sein. Ich will das nicht weiter kommentieren. Wir werden die nächsten 4 Wochen damit leben müssen und können nur hoffen, dass der Wellenbrecher auch tatsächlich funktioniert und auch eine länger andauernde Wirkung entfaltet. 

Im Augenblick (heute Montag den 2.11.2020) ist es noch nicht klar, was genau noch geht und nicht.

Wir versuchen wenigstens den eisschnelllaufenden Kindern U12 aus ganz Berlin in Wilmersdorf das Training zu ermöglichen.

Das Sportamt Charlottenbur-Wilmersdorf bittet um Verständnis, dass die Umsetzung der 10. Änderungsverordnung zum Infektionsschutzgesetz, die heute in Kraft, aber auch erst heute veröffentlicht wurde, nicht schon an dem Tag der Veröffentlichung abgeschlossen ist. 

Update follows


So long
Herbert



Wenn Sie diese E-Mail (an: HERBERT@MOLLIEN.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herbert Mollien
Sven-Hedin-Str. 56
14163 Berlin
Deutschland

0049308012854